• slider-1.jpg
  • slider-2.jpg
  • slider-3.jpg

Makler

    Unser qualifiziertes Team berät Sie gerne in Fragen rund um die Immobilie. Rechtsauskünfte am Telefon können wir aus rechtlicher Sicht aber nicht geben.

Hausverwalter

  „Das Sorglospaket für Ihre Immobilie!“ Für ein persönliches Gespräch und die Erstellung eines individuellen Angebots stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Immobilienbewertung

Wissen was es Wert ist „Der Verkehrswert einer Immobilie ist nicht die Addition von Einzelwerten, sondern die Analyse und Betrachtung des GANZEN.“

IMF 2016 - wir waren dabei!

IMF 2016 - wir waren dabei!  ... wir bedanken uns für die zahlreich erschienenen Besucher auf unserem Stand H02.    

Qualifizierter Mietspiegel 2016 der Stadt Bamberg

    Die genannten Mieten sind mit einer Bewertungsliste mit Plus- und Minuspunkten individuell zu ermitteln: Pluspunkte Modernisierung der Wohnung nach 2001: o Sanitäreinrichtung modernisiert o Grundriss verbessert o Schallschutz eingebaut o Elektroinstallation erneuert o Wärmedämmende Maßnahmen Wenn mindestens 2 Maßnahmen durchgeführt wurden: +2 Aufzug in Gebäuden mit 5 und weniger Stockwerken +2 Einbauküche +1 Schallschutzfenster +1 Bad und WC getrennt oder zweites WC +1 Rollläden vorhanden +1 Trockenraum +1 Garten (Gartenbenutzung) +1 Freizeiteinrichtungen (allgemein zugänglich, z.B. Bad/Sportanlagen) innerhalb von 5 Minuten erreichbar +1 Infrastruktur (durchschnittliche Nähe zu Arzt, Apotheke, Schule, Kindergarten, Nahversorgungseinrichtungen) innerhalb von 5 Minuten erreichbar +1 Sonstige positive Bemerkungen (Abrundung) +1 bis +3 Minuspunkte Einzelöfen oder Etagenheizung mit Brennstoffnachfüllung von Hand -3  Keine zentrale Warmwasserversorgung -2 Kein Balkon/keine Loggia/keine Terrasse -2 Gebäude mit mehr als 7 Stockwerken -1 Keine Gegensprechanlage -1 Mindestens ein gefangener Raum -1 Kein Keller- oder Bodenraum -1 Grünanlage/Park (mindestens so groß wie ein Fußballfeld) mehr als 1 km entfernt -1 Beeinträchtigungen durch Rauch, Staub, Geruch Schmutz, Erschütterungen usw. -1 Beeinträchtigungen durch Lärm (z. B. Straßen-, Bahn-, Industrielärm usw.) -1 Schlechter Zustand der Fenster -1 Dunkle Wohnung durch zu wenig Lichteinfall -1 Sonstige negative Bemerkungen (Abrundung) -1 bis -3   Summenbildung auf Basis der einzelnen Punkte Einteilung der Mietspiegelspanne in 4 Bereiche: -3 und weniger Punkte = Einordung in die untere Hälfte der Differenz zwischen Spannenunterwert und Mittelwert -2 bis -1 Punkte = Einordung in die obere Hälfte der Differenz zwischen Spannenunterwert und Mittelwert 0 bis +2 Punkte = Einordung in die untere Hälfte der Differenz zwischen Mittelwert und Spannenoberwert 3 und mehr Punkte = Einordung in die obere Hälfte der Differenz zwischen Mittelwert und Spannenoberwert      

Herzlichen Glückwunsch!

Wir sagen unserem ausgebildeten Immobilienkaufmann herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!